die Idee
ReviTec_Logo_hlein.gif

 
 
 
 
Philosophie
Bild8

 
 
 
 
Service
Bild13
Kontakt
Impressum
Home

 
 
 
 
Technologie
Bild7

 
 
 
 
Projekte
Bild26
Deutsch.gif
English.gif

 
 
 
 
Links
Bild15
Bild25

 
 
 
 
Unternehmen
Bild11
|
|
comming soon...
Revitalisierung (Bremen)
Revitalisierung (Bremen)
Revitalisierung (Bremen)
MedOak-Bendinat (Mallorca)
MedOak-Bendinat (Mallorca)
MedOak-Bendinat (Mallorca)
MedOak-Bendinat (Mallorca)
KeKo_Logo.jpg
Bild22
Degradation
Das Übereinkommen über Biologische Vielfalt der Vereinten Nationen (UNCBD) definiert Ökosystem wie folgt: "Ökosys- tem" bedeutet einen dynamischen Kom- plex von Gemeinschaften aus Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen sowie deren nicht lebender Umwelt, die als funktionelle Einheit in Wechselwirkung stehen.  
 
Sowohl die unbelebte Natur als auch die sie bewohnenden Organismen stellen Gü- ter zur Verfügung, z.B. Trinkwasser, Bau- material, Nahrungsmittel.
 
Auch die aus den Wechselwirkungen ent- stehenden Eigenschaften werden vom Menschen vielfältig genutzt (
ökosystema- re Dienstleistungen), wie z.B. Boden- fruchtbarkeit, Lebendverbau des Bodens, Wasserspeicher und -filter. Intakte Böden speichern CO2 und tragen so zum Klima- schutz bei.
 
Bodendegradation stellt eine Einschrän- kung oder gar den
Verlust der Verfüg- barkeit dieser Güter und Dienstleis- tungen dar. Sie ist überwiegend vom Menschen durch unbedachte Beeinflus- sung des Ökosystems in Folge der Nutzung bedingt. In Trockengebieten führt Bodendegradation zur Ausbreitung der Wüste, zur Desertifikation. Der Klima- wandel verstärkt diese Effekte.
der Verlust von Ökosystem-Gütern (ecosystem goods)
der Verlust von ökosystemaren Dienstleistungen
(ecosystem services)
die Reduzierung der Widerstands-fähigkeit und der Verlust der Beständigkeit
(resilience and persistence)
Bild22
Bild22
Bild22
Bodendegradation ist
das Problem
ReviTec_Problem_Degradation
pic1172493749625
Bild5
Was ist Bodendegradation
Ursachen von Bodendegradation
Bodendegradation und Desertifikation
Die ReviTec-Philosophie
Bild12
Bild4
Bild4
Bild5
Bild18